Dunkelfeld Vitalblutuntersuchung

Im Rahmen der Dunkelfeldvitalblutuntersuchung betrachten wir nach Entnahme eines Tropfens aus Ihrer Fingerkuppe, Ihr Blut unter einem speziellen Mikroskop.

Während bei einer normalen Blutuntersuchung im Hellfeld die Blutbestandteile hinsichtlich Ihrer Quantität (Anzahl) beurteilt werden, sehen wir uns im Dunkelfeld die Qualität (Beschaffenheit) Ihrer Blutkörperchen an. Durch eine Kamera am Mikroskop werden die Bilder live auf einen Bildschirm übertragen, so dass Sie mitverfolgen können, wie Ihr Blut aussieht und sich verhält. Wie verhalten sich die Blutkörperchen, wie sind sie geformt, welche Aktivität haben sie? Diese Fragen werden in einer gemeinsamen Betrachtung und einem begleitenden Gespräch geklärt und ausführlich erläutert.

Geldrollenbildung bei Erythrozyten